Finan­zie­rung

Unter­neh­mens­fi­nan­zie­run­gen sind heu­te zuneh­mend kom­ple­xer und spe­zia­li­sier­ter, aber auch pro­fes­sio­nel­ler gewor­den. Die CoIn­vest ver­fügt nicht nur über lang­jäh­ri­ge Zugän­ge zu Finan­zie­rern, son­dern auch über eige­ne Struk­tu­ren Finan­zie­run­gen abbil­den zu kön­nen. Dabei ist die beson­de­re Kom­pe­tenz in struk­tu­rier­ten Finan­zie­run­gen, For­fai­tie­rungs­lö­sun­gen, Pro­jekt­fi­nan­zie­run­gen und Eigen­ka­pi­tal­fi­nan­zie­run­gen in Pro­jekt­ge­sell­schaf­ten her­vor­zu­he­ben. Unser Augen­merk rich­tet sich hier­bei auf nach­hal­ti­ge Finan­zie­rungs­si­cher­hei­ten und die bilan­zi­el­le Aus­ge­stal­tung der Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung ent­spre­chend den Anfor­de­run­gen des jewei­li­gen Unter­neh­mens, z.B. als Eigen­ka­pi­tal oder Fremd­ka­pi­tal.

Kon­zep­ti­on

Die rich­ti­ge Kon­zep­ti­on, d. h. das rich­ti­ge Vehi­kel, das geeig­ne­te recht­li­che und steu­er­li­che Kleid der Finan­zie­rung und der rich­ti­ge Part­ner erge­ben erst zusam­men eine nach­hal­tig geeig­ne­te Finan­zie­rung für ein Unter­neh­men. Ein lang­jäh­ri­ges Netz­werk, eige­ne Kom­pe­ten­zen, eige­ne Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten und erfah­re­ne Spe­zia­lis­ten im Haus bie­ten für die finan­zier­ten Unter­neh­men erheb­li­che Mehr­wer­te.

Struk­tu­rie­rung

Bei der Finan­zie­rung von Pro­jek­ten ist der ers­te Schritt, ein Finan­zie­rungs­kon­zept zu ent­wi­ckeln. Im Rah­men der Struk­tu­rie­rung wird die Finan­zie­rung, die zum Teil aus unter­schied­li­chen Finan­zie­rungs­be­stand­tei­len wie Fremd­ka­pi­tal, Mez­za­ni­ne, Eigen­ka­pi­tal besteht, ver­trag­lich gefasst, und im zwei­ten Schritt mit den Finan­zie­rungs­part­nern ver­han­delt und umge­setzt.

Pro­spek­tie­rung

In einem Pro­spekt wird die Finan­zie­rung oder das Finan­zie­rungs­ve­hi­kel pro­spek­tiert, d.h. mit­tels eines Pro­spekts beschrie­ben. Das gilt für öffent­lich ange­bo­te­ne Kapi­tal­an­la­gen genau­so wie für hoch­wer­ti­ge Pri­va­te Pla­ce­ments. Grund­la­ge hier­für sind recht­li­che Bestim­mun­gen sowie das Bedürf­nis der Inves­to­ren nach Trans­pa­renz. Die Erfah­rung bei Club­de­als insti­tu­tio­nel­ler Inves­to­ren zeigt, dass die Vor­tei­le einer Pro­spek­tie­rung über­zeu­gen und eine vali­de Grund­la­ge für Inves­ti­ti­ons­ent­schei­dun­gen sein kön­nen.

Inno­va­ti­on

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat die CoIn­vest Finanz Con­sul­ting GmbH ein Volu­men von meh­re­ren 100 Mio. Euro mit inno­va­ti­ven Struk­tu­ren für unse­re Kun­den bewegt. Inno­va­ti­on bedeu­tet für uns, unse­ren Kun­den einen Mehr­wert durch indi­vi­du­el­le, ange­pass­te Struk­tu­ren zu ermög­li­chen, ohne dabei den Kom­ple­xi­täts­grad unnö­tig zu erhö­hen. Die Maxi­me lau­tet stets: “So effi­zi­ent wie mög­lich, so kom­plex wie nötig”.

Erfah­ren | Kom­pe­tent | Inno­va­tiv

Über 100 Trans­ak­tio­nen mit einem Volu­men >1,5 Mrd. € umge­setzt